Geschäftsprozessmanagement

Geschäftsprozessmanagement ist seit vielen Jahren ein wichtiges Thema der Wirtschaftsinformatik. Neben Modellierung, Analyse und Optimierung der Geschäftsprozesse stellen sich durch neue Technologien neue Herausforderungen und Möglichkeiten bei der IT-Unterstützung, Automatisierung und der eigentlichen Durchführung der Prozesse. Die Trendthemen der IT – Mobile Business, Social Media, Cloud Computing und Big Data, beeinflussen daher das Geschäftsprozessmanagement nachhaltig.

Daran arbeiten wir

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt zunächst auf der Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen mit Hilfe der populären Business Process Model and Notation (BPMN). Hier engagieren wir uns auch bei der Erstellung von Lehrunterlagen.

Geschäftsprozesse sind ein wichtiges Element in der Modellierung von Unternehmen im Rahmen des Business-IT-Alignments. Geschäftsprozesse stellen die Umsetzung des Geschäftsmodells und der Unternehmensstrategie dar. Wir arbeiten an den Zusammenhängen zwischen der Geschäftsprozessmodellierung und der Modellierung von Geschäftsmodellen (z.B. mit der Methode Business Model Generation und dem dazugehörigen Business Model Canvas) und der Unternehmensstrategie (z.B. mit dem Business Motivation Model, BMM, der OMG). Dabei werden auch neue Methoden wie Design Thinking berücksichtigt.

Die Abbildung von Geschäftsprozessen in IT-Systemen erfolgt typischerweise in betrieblichen Anwendungssystemen oder Workflowmanagementsystemen. Wir beschäftigen uns regelmäßig, gerade auch in studentischen Projekten mit dieser thematischen Integration.

Aktuelle Arbeiten

  • Studienarbeit zum Business Motivation Model der OMG
  • Untersuchung von modernen, cloud-basierten Workflowmanagementsystemen wie effektif.com oder process-live.com
  • Geschäftsprozessmanagement an Hochschulen
  • LearningApp zum Thema BPMN

 

Wir verwenden zur Modellierung und Analyse den Signavio Process Editor im Rahmen der BPM Academic Initiative.

Eine kurze Einführung in das "Business Motivation Model" (BMM). Das BMM wird von der Object Management Group (OMG) standardisiert und beschäftigt sich damit, Geschäftsregeln aus Unternehmenszielen abzuleiten und aus Umwelteinflüssen des Unternehmens Strategien und Richtlinien abzuleiten.